SchlagwortFotos

Seit ich einen Fotoapparat besitze, veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen einige meiner Fotos auf dieser Seite. Zu einer richtigen Galerie mit einem Portfolio reichen meine Schnappschüsse sicherlich nicht. Trotzdem bin ich mit den hier veröffentlichten Fotografien doch durchaus zufrieden. Zumal ich mit einer simplen Kompaktkamera, einer Casio Exilim, oder meinem Smartphone und keiner Spiegelreflexkamera fotografiere.

In dieser Kategorie befinden sich auch Tipps und Verweise zu Fotos, Fotoseiten u.ä. von anderen. Es sollte klar sein, dass diese Bilder nicht von mir zur Benutzung frei gegeben werden können.

Meine Fotos stehen grundsätzlich unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung 3.0 Deutschland.

Indoor plant in the dark

Über den Portrait-Modus des iPhone lässt sich gut streiten. Bei genauerer Betrachtung, schlechtem Licht und/oder schwierigen Motiven lässt eine Enttäuschung nicht lange auf sich warten. Diese Zimmerpflanze zeigt sich im Studiolicht noch ganz possierlich, die Ränder der Blätter sollten allerdings nicht zu genau betrachtet werden. Wobei dies natürlich auch als künstlerischer Effekt gedeutet werden könnte. Und sollte.

tracks in the dark

tracks in the dark (16:9)

Auch wenn alle zwei, drei Monate mal ein Zug auf diesen Schienen in Simmering zu sehen ist, lassen sich die Gleise problemlos als still gelegt zu bezeichnen. Und gerade in der Nacht finde ich sie besonders faszinierend.

Sleepy kitten

Sleepy kitten (5:4)

Natürlich ist es ein Zufall, dass ich das verschlafene Kätzchen an einem Montag veröffentliche. Nichtsdestotrotz muss ich kurz auf die Farbkombination aufmerksam machen: Nur die Nase ist in einem leichten Rotton gehalten, ansonsten dominieren gedeckte bläuliche, schwarze und weiße Flächen. Auch mit der Bildaufteilung, der Bildkomposition bin ich durchaus zufrieden.