Categories
Fotos

Im Wiener Café Mozart

Mit Kronleuchtern und passendem Mobiliar präsentiert sich das Café Mozart

Eigentlich hätten wir ins Sacher einkehren wollen und dort, wie könnte es auch anders sein, die Sachertorte kosten wollen. Aufgrund der Warteschlange dort ist es dann doch das Mozart geworden, das Kaffeehaus ist nämlich nur ein paar Meter entfernt. Zugegeben die Mozarttorte war nicht ganz auf dem Niveau einer Sachertorte, vielleicht habe ich aber auch zu hohe Erwartungen an diese Berühmtheit.

Mozart wäre stolz auf die Torte gewesen …
Topfen und Frucht erweisen sich auch als gelungene Kombination im Mehlspeise-Business
Das nächste Mal drehe ich natürlich auch das Kaffeehäferl, sodass dort auch der Schriftzug komplett zu lesen ist!
Mehlspeisen im Wiener Café Mozart